Startseite  

   
   

Einkaufen bei:

Avionik-Shop.de

   

Wer ist online  

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

   

QR Code

   

Allgemeines Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst (AZF)

AZF

Details Das AZF berechtigt u.a. den Sprechfunkverkehr bei Flügen nach Instrumentenflugregeln (IFR) und nach Sichtflugregeln (VFR) auszuüben. Das BZF ist zur Ausübung des Funkverkehrs bei Flügen nach Sichtflugregeln (VFR) notwendig. Das BZF I berechtigt zur Durchführung des Flugfunks auf Deutsch und Englisch, das BZF II berechtigt zur Durchführung des Flugfunks auf Deutsch.

Weitere Differenzierungen sind in der Verordnung für Flugfunkzeugnisse enthalten.
In der Regel wird bei einer Privaten Pilotenlizenz (ob PPL-A nach JAR-FCL, PPL-A (national) oder anderweitigen) das BZF 1 oder BZF 2 geschult, geprüft und benötigt.

   
© Kai-Lernt-Fliegen.de