IFR - Der Flug nach Instumenten (Instrumentalflug)

IFR

Details
Veröffentlicht am Sonntag, 14. Juni 2009 19:03
Zugriffe: 13106

Der Instrumentenflug (Instrument Flight Rules) besteht dahingehend. dass man bei die Fluglage ohne Bezug auf äußere Anhaltspunkte (also nicht wie bei Sichtflügen) ausschließlich mit Hilfe von Instrumenten kontrolliert wird.

Dies hat den Vorteil, dass man auch Flüge in und über den Wolken vollziehen kann. Es macht weiterhin den Flug wetterunabhängig.

Für den Instrumentenflug ist in Deutschland grundsätzlich der Kontrollierte Luftraum (Lufträume C, D, E) vorgesehen.
Für einzelne IFR-An- und Abflüge sind zusätzlich die (unkontrollierten) F-Lufträume eingerichtet. Im Luftraum G ist IFR-Verkehr in Deutschland anders als in den meisten anderen Ländern nicht erlaubt.