Startseite  

   
   

Einkaufen bei:

Avionik-Shop.de

   

Wer ist online  

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online

   

QR Code

   

PPL-A - Kai lernt Fliegen - der Blog

Koblenz-Winningen Teil 2

Details

Einen Tag nach meinem Checkflug ging es dann mit einem Freund endlich mal nach Koblenz-Winningen. Das Wetter sollte Vormittags bis Mittags halten, so dass wir zeitig gegen 9 Uhr lokaler Zeit uns nach Koblenz aufmachten. Trotz der ruhigen und noch beständigen Wetterlage war es noch etwas diesig gewesen. Um im Trainng zu bleiben flogen wir einmal durch die Kontrollzone Düsseldorf von den Pflichtmeldepunkten November nach Sierra und anschließend am Rhein entlang von Norden nach Süden durch die Kontrollzone von Köln-Bonn. In knapp 1500ft bleiben wir über dem Rhein und ließen den Flughafen in Köln sprichwörtlich links liegen.

Vorbei am Siebengebirge mit der Burg Drachenfels ging es gerade zu auf Koblenz. Im Vorfeld habe ich mir natürlich jegliche Anflughilfen zurecht gelegt. Die Flugplatzbetreiber in Koblenz haben auch Abnflugfotos mit Orientierungshilfen zum Download bereits gestellt. Diese sind auch wirklich hilfreich und man findet sofort die markanten Wegpunkte für die Nordplatzrunde wieder.

Wir sind direkt in den rechten Queranflug eingedreht und mussten feststellen, dass dieser nur recht kurz ist. Bedauerlicherweise hat mein Mitflieger die Kamera gerade nicht am start gehabt. Der Anflug ist schon etwas besonderes. Koblenz liegt am Moseltal - am Verlauf der Mosel auf einem Plateau, was den Anflug recht spannend macht.

Nach einer guten Landung rollten wir zur Abstellfläche auf der Wiese vor dem Turm. Wir waren an dem Morgen die einzigen Besucher. Ankunft nach etwas Sightseeing war dann 10 Uhr und das Restaurant für eine kleine Erfrischung machte erst gegen 10:30 Uhr auf. Also gingen wir einmal um den Flugplatz herum.

(Fotos folgen)

Um 11 Uhr und einen Blick zum Himmel entschieden wir uns zum Rückflug. Nach einem Abstecher über das COLA VOR , Meinerzhagen und die Kalkwerke in Wülfrath fanden wir uns knapp 52 minuten später wieder in Essen-Mülheim.

Koblenz - ich komme gerne wieder - mit etwas mehr Zeit und besserem Wetter.

   
© Kai-Lernt-Fliegen.de