Startseite  

   
   

Einkaufen bei:

Avionik-Shop.de

   

Wer ist online  

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

   

QR Code

   

PPL-A - Kai lernt Fliegen - der Blog

ICAO Sprachlevel Deutsch und Saisonstart

Details

Sternzeit 2013.02.24, das Jahr 2013 hat schon längst begonnen, das 1. Quartal ist schon fast rum - und ich war leider noch nicht in der Luft. Der Saisionstart zögert sich hinaus. Der Winter hat Deutschland fest im Griff und lässt einen vernünftigen Sichtflug nicht zu. Oder, es ist ist kurzweilig "Kaiserwetter", wenn man gerade im Büro sitzt.

Bis zum Juni muß ich meinen Checkflug für das Class Rating absolviert haben. Bis dahin wird es wohl Frühling geworden sein.

Am 8.4.2013 treten auch die neuen EASA Regularien in Kraft. Hierzu hatte ich bereits etwas geschrieben. U.a. wurde z.t. die Panik geschürrt, dass man auf jedenfall ab dem 8.4.2013 den Spracheintrag Deutsch in seiner Lizenz stehen haben muß. Sowohl bei Flügen im Inland, als auch im Ausland. Hier gehen die Meinungen auseinander. Obwohl bereits jetzt schon durchgesickert ist, dass z.B. ein Pilot aus Deutschland bei Flügen im Ausland zwingend seinen Spracheintrag Deutsch benötigt, besagt das Info-Papier des DAeC´s was anderes, nämlich:

(Zitat:)

Was muss ich als JAR-FCL Inhaber tun um eine neue Lizenz zu erhalten?

JAR-FCL Lizenzen gelten als gemäß der Verordnung 1178/2011 ausgestellt und gelten damit ohne Einschränkung weiter bis zum Gültigkeitsdatum.

Die Lizenz wird zum Gültigkeitsdatum (Feld IX) in eine europäische Lizenz umgewandelt

·  Erst dann erfolgt auch der Eintrag Sprachlevel 6 Deutsch. Eine Erklärung des Piloten genügt als Nachweis.

Die Lizenz wird neu ausgestellt, wenn weitere Berechtigungen oder Änderungen vorzunehmen sind. z.B. Fluglehrer

·  Erst dann erfolgt auch der Eintrag Sprachlevel 6 Deutsch. Eine Erklärung des Piloten genügt als Nachweis.

Voreilig ?! habe ich bereits in meine Lizenz den Sprachlevel 6 Deutsch eintragen lassen. Kurz eine E-Mail an die Bezirksregierung und nach 2 Tagen lag die neue Lizenz im Briefkasten. Da meine Lizenz noch bis 2016 gültig ist/war - hätte ich mir die 20 EUR auch sparen können. Aber gut - bin ich einer der wenigen, der den Eintrag schon hat.

Jetzt muß der Schnee schmelzen, die Temperaturen wieder nach oben klettern, damit das Fliegen auch wieder Spaß macht....

   
© Kai-Lernt-Fliegen.de